News

Nachrichten Topnews n-tv

Botschaft aus der Hölle: Hamas bringt neues Geisel-Video heraus

Psychoterror gehört zum Handwerkszeug der Hamas. Mit einem Geiselvideo beweisen die Islamisten ihre Meisterschaft darin: Ein 24-Jähriger schildert die unterirdische Hölle der Gaza-Tunnel. Und macht der eigenen Regierung schwere Vorwürfe, dass sie die Entführten noch nicht heimgeholt habe.

Wie weit stoßen die Russen vor?: Reisner: "Es könnte der Moment des Dammbruchs kommen"

Mit dem russischen Durchbruch von gestern sei "die Büchse der Pandora geöffnet", schreiben Militärblogger. Oberst Reisner erklärt, was daran so gefährlich ist und warum die Munition gerade jetzt so sehr fehlt.

Biden: "In den nächsten Stunden": USA schicken wieder Waffen an Kiew - ATACMS-Raketen heimlich geliefert

Munition, Raketen, Abwehrsysteme und Schützenpanzer: Die USA drücken bei den Waffenlieferungen aufs Tempo. Nur Stunden nach der entscheidenden Abstimmung beginnt Washington mit der Übergabe dringend erwarteter Militärausrüstung.

Revanche-Spieß in Ankara: Erdogan lässt auch für Steinmeier Döner grillen

Möglicherweise hat der türkische Präsident mehr Humor, als ihm üblicherweise unterstellt wird: Zur Verabschiedung des deutschen Staatsoberhauptes fährt Erdogan ebenfalls einen monumentalen Dönerspieß auf. Mit einem solchen war Steinmeier zuvor in die Türkei gereist.

Wegen möglicher dubioser Gelder: Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen gegen Krah ein

Gegen den AfD-Spitzenkandidaten für die Europawahl Krah werden Vorermittlungsverfahren geführt. Dabei geht es um mögliche Zahlungen aus prorussischen und chinesischen Quellen.

Neues Kapitel bei Verteidigung: Scholz und Sunak schließen Waffenpakt

Die restriktive Haltung der Ampel bei Rüstungsexporten sorgte in London häufig für Ärger. Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine ist alles anders. Premier Sunak und Kanzler Scholz vereinbaren in Berlin einen neuen Gleichschritt in der deutsch-britischen Verteidigungspolitik.

Wer zahlte China-Flüge?: Widersprüchliche Angaben zu China-Geldern belasten Krah

AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah bestreitet, dass chinesische Stellen für ihn Flugtickets nach Peking bezahlt haben. Das Problem: Beim Europäischen Parlament hat er das selbst so angegeben.

Riesenzoff um Klimaschutzgesetz: Ampel droht die dritte Klatsche aus Karlsruhe

Die Ampel beschäftigt das Bundesverfassungsgericht, schon wieder. Nach einer Eilklage aus der CDU könnte die Verabschiedung des mühsam ausgehandelten Klimaschutzgesetzes am Freitag kippen. Kläger Heilmann wähnt seine Chancen groß, während die Regierungsfraktionen Mühe haben, ihr Vorgehen zu erklären.

Mit "zahlreichen Kräften": Israel startet "Offensivaktion" gegen die Hisbollah

Mit Kampfjets und Artillerie geht die israelische Armee gegen die Hisbollah im Südlibanon vor. Dabei seien "zahlreiche Kräfte" im Einsatz, sagt Verteidigungsminister Gallant. Mittlerweile sei bereits die Hälfte der örtlichen Führungsebene tot.

Panzer, Infrastruktur, Uniformen: Bundeswehr-Brigade in Litauen kostet mindestens elf Milliarden

Bis Ende 2027 will die Bundeswehr fast 5000 Soldaten in Litauen stationieren. Finanziell wird das ein schwerwiegendes Unterfangen - rund elf Milliarden Euro sind wohl notwendig für etliche Investitionen.

Neue europaweite Regelung: Gewalt gegen Frauen wird künftig schärfer bestraft

Genitalverstümmelung, Cybermobbing und Zwangsehe: Gewalt gegen Frauen wird innerhalb der EU künftig einheitlich geahndet. Das neue Gesetz stärkt die Rechte der Betroffenen, klammert den Straftatbestand der Vergewaltigung jedoch aus. Grund dafür ist nicht zuletzt Deutschland.

Kliniken haben zu wenig Routine: AOK sieht Defizite bei Herzinfarkt-Behandlung

2022 werden laut der AOK zahlreiche Krebs- und Notfallpatienten in Kliniken behandelt, die dafür nicht adäquat ausgestattet sind - wobei es regionale Unterschiede gibt. Um die Behandlungsqualität zu erhöhen, fordert die Krankenkasse eine schnellere Spezialisierung der Versorgung.

Symbol des Protests: Anwalt: Iranischer Rapper Salehi zum Tode verurteilt

Mit seinen Texten äußert der Rapper Salehi Kritik an sozialen und politischen Missständen im Iran und wird zum Symbol der Protestbewegung. Einem Bericht zufolge verurteilt ein Revolutionsgericht ihn nun zum Tode. Genutzt wird der berüchtigte Vorwurf "Korruption auf Erden".

Neue Vorwürfe gegen Politiker: AfD bereitet Rauswurf von Halemba vor

Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Daniel Halemba. Dem bayrischen AfD-Landtagsabgeordneten werden unter anderem Volksverhetzung, Geldwäsche und gemeinschaftliche Nötigung vorgeworfen. Nun will auch die Bundesspitze der Partei aktiv werden. Halemba gibt sich derweil gelassen.

Trotz US-Hilfen: Scholz bekräftigt Taurus-Absage

Den Taurus-Marschflugkörper wollen die Ukrainer unbedingt von Deutschland. Doch der Kanzler bekräftigt abermals sein Nein zu einer möglichen Lieferung. Indes könnte Kiew an andere und weiterentwickelte Waffen zur Verteidigung gegen die russische Invasion gelangen.

Ein Jahr nach Brandbrief: Weitere Lehrerin verlässt Schule in Burg

Mit einem Brandbrief machen zwei Lehrkräfte im vergangenen Jahr auf rechtsextreme Vorfälle an ihrer Schule aufmerksam. Kurz danach quittieren sie ihren Dienst. Ein Jahr später scheint sich das Schulkonzept nicht genügend verbessert zu haben - nun wirft eine weitere Lehrerin das Handtuch.

283 Leichen auf Klinikgelände?: EU fordert Untersuchung zu Berichten über Massengräber

Was stimmt? Auf einem Klinikgelände im Süden des Gazastreifens werden laut einer Hamas-Behörde mehr als 280 Leichen gefunden. Nach israelischer Darstellung wurden sie von Palästinensern begraben. Nach den UN will auch die EU den Fall untersuchen lassen.

Geschütz erhält Fernsteuerung: Deutschland und Großbritannien entwickeln Haubitze weiter

Artilleriegeschütze vom Typ RCH 155 können als weltweit erste Haubitzen auch in Bewegung feuern. Jetzt wollen Großbritannien und Deutschland die Waffe auch mit einer Fernsteuerung ausstatten. Der britische Premier Sunak sieht den Beginn eines neuen Kapitels.

Gesetzgebung ging zu schnell: CDU-Politiker Heilmann will Klimaschutz-Reform in Karlsruhe stoppen

Thomas Heilmann zieht gegen die Ampel-Reform des Klimaschutzgesetzes vor das Bundesverfassungsgericht. Der CDU-Bundestagsabgeordnete beantragt eine einstweilige Anordnung zum Stopp des Gesetzes. Er begründet den Schritt mit dem aus seiner Sicht zu schnellen Gesetzgebungsverfahren.

Vorhaben abgeschwächt: EU-Parlament stimmt für aufgeweichtes Lieferkettengesetz

Das EU-Parlament segnet die EU-Lieferkettenrichtlinie ab. Mit der Regelung können Unternehmen für Menschenrechtsverstöße in ihren Lieferketten zur Verantwortung gezogen werden. Auf Drängen der FDP wird der Entwurf aber vorab deutlich eingedampft.

Auch Gedenkgottesdienst geleitet: Priester wegen Beisetzung von Nawalny suspendiert

Im März leitet der russisch-orthodoxe Priester Dmitri Safronow die Trauerfeier und das Begräbnis des in Haft gestorbenen Kreml-Gegners Nawalny. Seine Diözese stellt ihn jetzt für drei Jahre von seinen Pflichten frei. Er soll andere Aufgaben übernehmen.

Hamas soll zerschlagen werden: Israel mobilisiert mehr Reservisten für Rafah-Angriff

Die internationale Gemeinschaft warnt Israel vor einem Angriff auf die Grenzstadt Rafah - das humanitäre Leid wäre immens. Jerusalem zieht seine Truppen schrittweise ab, aber nur, um sie neu zu gruppieren. Das passiert jetzt.

"Es ist keiner überrascht": Wer ist der Mann, der für China spioniert haben soll?

Die Überraschung hält sich offenbar in Grenzen. Ein enger Mitarbeiter des AfD-Politikers Krah muss wegen des Verdachts auf Spionage in Untersuchungshaft. Doch was genau wird ihm vorgeworfen? Und wer ist dieser Mann überhaupt?

Drohnenattacken in zwei Regionen: Ukraine setzt russische Industrieanlagen in Brand

Kiews Truppen gelingt offenbar erneut ein Schlag gegen die russische Energiewirtschaft. Am Morgen brennen in zwei Regionen des Landes Industrieanlagen. Ukrainische Drohnen sollen dafür verantwortlich sein. Der Kreml vermeldet dagegen nur erfolgreiche Abschüsse der Flugobjekte.

Gericht lehnt Beschwerde ab: Kreml sperrt Gershkovich noch länger weg

Seit mittlerweile über einem Jahr sitzt Gershkovich wegen angeblicher Spionage in Russland im Gefängnis. Zuletzt deutet Kremlchef Putin eine mögliche Freilassung an. Jetzt wird der US-Journalist aber mindestens zwei weitere Monate festgehalten.

Motivation zur Mitwirkung sinkt: Viele Jobcenter-Mitarbeiter sind mit Bürgergeld unzufrieden

Seit mehr als einem Jahr gibt es das Bürgergeld. An der Basis brodelt es. Wie das DIW in einer Studie herausfindet, stoßen die neuen Regeln bei den Mitarbeitern im Jobcenter auf wenig Gegenliebe. Vor allem die eingeschränkten Sanktionsmöglichkeiten hemmen demnach die Arbeit der Jobcenter.

"Intensiv auseinandergesetzt": Deutschland will UN-Hilfswerk in Gaza wieder unterstützen

Mitarbeiter des Palästinenser-Hilfswerks UNRWA sollen laut Israel Agenten terroristischer Gruppen in Gaza sein. Eine Untersuchung findet keine Hinweise für die Behauptung. Trotz scharfer Kritik Israels am Bericht nimmt die Bundesregierung die Zusammenarbeit mit UNRWA wieder auf und folgt anderen Staaten.

Huber im ntv Frühstart: "Die AfD ist eine Gefahr für Deutschland"

Der Spitzenkandidat sei nicht mehr tragbar, die AfD eine Gefahr für Deutschland: Klare Worte des CSU-Generalsekretärs Martin Huber, der davon ausgeht, dass die Partei ein strukturelles Problem hat. "Das ist kein Einzelfall."

Fehlt bei Wahlkampfauftakt: AfD-Mann Krah kündigt Mitarbeiter - bleibt aber Spitzenkandidat

AfD-Politiker Krah wird seinen Mitarbeiter nach Vorwürfen der Spionage für China entlassen. Das teilt er in einem kurzen Pressestatement mit. Er selbst trage keinerlei Verantwortung und bleibe daher Spitzenkandidat seiner Partei. Beim Wahlkampfauftakt werde er allerdings fehlen.

China-Spion als Mitarbeiter?: Politiker fordern eidesstattliche Erklärung von Krah

Das Entsetzen ist groß: Gegen einen Mitarbeiter des AfD-Politikers Krah wird Haftbefehl wegen Spionageverdachts erlassen. Die AfD sei ein "Sicherheitsrisiko", heißt es bei CDU und SPD. Krah müsse aufklären und eine eidesstattliche Versicherung abgeben. Der Fall Krah zeige die Nähe der AfD zu autoritären Regimen.

News aus der Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schlag gegen Pädophilen-Ring: 19 Tatverdächtige in Gewahrsam genommen und umfassende Beweismittel in mehreren Bundesländern und Frankreich beschlagnahmt

Hannover (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover. Der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover ist ein Schlag gegen einen seit mehreren Jahren agierenden Ring von ...

POL-H: Hannover-Herrenhausen: 96-Jährige verstirbt nach Sturz in Stadtbahn - Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Am Mittwoch, 17.04.2024, ist eine 96 Jahre alte Frau nach einem Sturz in einer Stadtbahn im Stadtteil Hannover-Herrenhausen verletzt worden. Nach einer Behandlung im Krankenhaus ist die Hannoveranerin nun verstorben. Nach bisherigen ...

POL-H: Nachtragsmeldung: Mutmaßlicher Täter nach überfallartigem Angriff auf eine 45-Jährige in Springe ermittelt

Hannover (ots) - Am Mittwoch, 17.04.2024, ist eine 45 Jahre alte Frau in Springe von einem unbekannten Mann attackiert worden (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5760866). Zur Aufklärung der Tat wandte sich die Polizei ...

POL-H: Autobahn (A) 2: Fünf Leichtverletzte nach Glätteunfall

Hannover (ots) - Kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag, 24.01.2024, verunglückten auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin vier Pkw. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt. Die Polizei nimmt plötzlich auftretende Glätte als Ursache an. ...

POL-H: Sehnde: Tödlicher Verkehrsunfall auf Kreisstraße (K) 135

Hannover (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, 21.04.2024, ist der Fahrer eines Mazda auf der K 135 zwischen Sehnde-Evern und Lehrte-Ramhorst mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden der Fahrer und sein ...

POL-H: Ronnenberg: Durchsuchungsmaßnahmen in einem Ermittlungsverfahren wegen des banden- und gewerbsmäßigen Betruges mit hohem Schaden

Hannover (ots) - Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover. Am Mittwoch, 17.04.2024, haben Ermittlerinnen und Ermittler des Polizeikommissariats Ronnenberg und der Polizeistation ...

POL-H: Polizei kontrolliert 74 Fahrzeuge - 66 Verstöße

Hannover (ots) - Im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" hat die Polizei Hannover am Mittwoch, 17.04.2024, mehrere Kontrollen mit dem Schwerpunkt Güterverkehr durchgeführt und dabei diverse Verstöße ...

POL-H: Zeugenaufruf: 45-Jährige in Springe von Unbekanntem attackiert - Polizei sucht ein älteres Pärchen als Zeugen

Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwoch in Springe eine 45 Jahre alte Frau attackiert und zu Boden gerissen. Die Frau blieb bei dem überfallartigen Angriff unverletzt, der Täter flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen der ...

POL-H: Autobahn (A) 2: 55-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Am Mittwoch, 17.04.2024, ist ein Lkw-Gespann ins Schlingern geraten, mit einem Pkw zusammengestoßen und umgekippt. An dem Fahrzeug war zuvor ein Reifen geplatzt. Der 55 Jahre alte Fahrer des Lkw wurde eingeklemmt und schwer ...

POL-H: Nachtragsmeldung: Verkehrsunfall auf der Kreisstraße (K) 341 in Schloß Ricklingen - Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover. Am Dienstagabend, 16.04.2024, sind bei einem Verkehrsunfall in der Burgstraße (Kreisstraße 341) im Garbsener Stadtteil ...

POL-H: Hannover-Ledeburg: Unbekannter überfällt 19-Jährigen und verletzt ihn schwer - Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Am frühen Montagabend, 15.04.2024, ist ein 19-jähriger Hannoveraner im Cordweg im hannoverschen Stadtteil Ledeburg von einem Unbekannten überfallen und dabei schwer verletzt worden. Nach der Tat flüchtete der unbekannte Mann zu ...

POL-H: Hannover - Wülfel: Streit nach versuchtem Autodiebstahl eskaliert - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am Montagnachmittag, 08.04.2024, ist ein Streit zwischen zwei 31 und 40 Jahre alten Männern zu einer handfesten Schlägerei eskaliert, bei der beide Männer verletzt wurden. Zuvor hatte der 31-Jährige versucht, den BMW des ...

POL-H: Großveranstaltungen in der Landeshauptstadt: Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen am kommenden Sonntag aufgrund Hannover-Messe und Fußball

Hannover (ots) - Aufgrund mehrerer Großveranstaltungen sowie Straßensperrungen ist am Sonntag, 21.04.2024, an diversen Stellen im Stadtgebiet mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Polizei empfiehlt, auf Fahrten mit dem Auto ...

POL-H: Garbsen: 39-Jähriger bei Zusammenstoß mit Baum schwer verletzt - Zwei Kinder in Lebensgefahr

Hannover (ots) - Am Dienstagabend, 16.04.2024, sind bei einem Verkehrsunfall in der Burgstraße (Kreisstraße 341) im Garbsener Stadtteil Schloß-Ricklingen zwei fünf- und zehnjährige Kinder lebensgefährlich und ein 39 Jahre alter Mann schwer ...

POL-H: Bundesautobahn (BAB) 2: 37-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Hannover (ots) - Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer ist am Montag, 15.04.2024, auf der BAB 2 mit seinem Sattelzug auf einen bremsenden Pkw aufgefahren und hat diesen unter einen weiteren Lkw geschoben. Die 37-jährige Pkw-Fahrerin wurde eingeklemmt und ...

Allgemein