News

Nachrichten Topnews n-tv

Von wegen unverwundbar: Umfragen zeigen Folgen von Trumps Verurteilung

US-Präsident Biden steckt im Unbeliebtheitsloch. Doch an neuen Zahlen wird sichtbar: Wenn noch mehr gegen Donald Trump läuft, könnte ihn der Schuldspruch im Schweigegeldprozess sogar den Wahlsieg kosten.

Umstrittener Ratsvorsitz in EU: Das passiert, wenn Orban das Sagen hat

Er ist ein Verbündeter von Präsident Putin und sorgt in der EU regelmäßig für Chaos: Ungarns Regierungschef Orban. Seine Regierung übernimmt ab Juli das Ruder im Rat der EU. Für sie bieten sich Gelegenheiten, den Betrieb in Brüssel zu behindern ? besonders in der Ukraine-Politik.

Bootsunglücke vor Italiens Küste: Dutzende Vermisste nach Flucht über Mittelmeer

Vor der italienischen Küste geraten zwei Boote in Seenot. Laut Angaben von Sicherheitskräften können 51 Menschen gerettet werden, für elf weitere kommt jede Hilfe zu spät. Derweil sucht die Küstenwache nach etwa 50 Vermissten.

Nach Alleingang der Grünen: Nehammer macht weiter, obwohl es "keinen Sinn" hat

Die EU beschließt mit den Stimmen Österreichs ein Naturschutzgesetz. Doch die zuständige Ministerin handelt gegen den Willen des Kanzlers. Der ist empört und sieht die Koalition am Ende. Umfragen stellen der ÖVP jedoch herbe Verluste in Aussicht. Und so hält der Regierungschef am Bündnis fest.

Vorwurf: Flüchtlinge ausgesetzt: Polnische Grenzer beschweren sich über Bundespolizei

Am Freitag vergangener Woche versucht eine afghanische Familie aus Polen nach Deutschland einzureisen. Die Bundespolizei fängt die Geflüchteten ab - und setzt sie später im Nachbarland wieder ab. Beim Grenzschutz jenseits der Oder löst das Vorgehen Entrüstung aus.

Reisners Blick auf die Front: "Wir sehen, dass Russland gestoppt werden kann"

Der Westen hat ein paar Fesseln gelöst: Seit zwei Wochen dürfen die Ukrainer mit Westwaffen auf Russland zielen, wenn auch nur in Grenznähe. Oberst Reisner analysiert für ntv.de die Effekte dieser Entscheidung auf die Front im Norden. Schon jetzt sind sie deutlicher als man erwartet hätte.

Über der Ostsee: NATO fängt zwei Dutzend russische Kampfjets und Bomber ab

Die Bundeswehr ist mit mehreren Jets regelmäßig über der Ostsee im Einsatz. Dort tauchen in der vergangenen Woche besonders viele russische Jets und Bomber auf, die ohne Transpondersignal oder Funkkontakt unterwegs sind. Dafür gibt es einen bestimmten Grund.

Stühlerücken im Kreml: Putin feuert vier Vize-Minister und befördert Verwandte

Der Umbau des russischen Verteidigungsministeriums geht weiter. Nach dem Abgang von Schoigu als Chef der Behörde, müssen nun auch vier Stellvertreter ihren Hut nehmen. Auf einen der freien Posten rückt eine Tochter von Putins Cousin.

Neue Runde in Fördergeld-Affäre: Stark-Watzinger lehnt eigenen Rücktritt ab

Nach Protesten an Universitäten gegen den Krieg in Gaza und belastenden E-Mails entlässt Bildungsministerin Stark-Watzinger ihre Staatssekretärin. Nun gerät die Ministerin selbst in den Fokus der Kritik, die Rede ist von einem "Bauernopfer". Die FDP-Politikerin weist alle Vorwürfe von sich.

Bürgergeld für Ukrainer: Die Union hilft der AfD - und merkt es nicht einmal

Die Union macht Wahlkampf auf dem Rücken der ukrainischen Flüchtlinge. Das kann dramatisch nach hinten losgehen. Und es ignoriert einen zentralen Punkt: Ohne die Waffenlieferungen an die Ukraine gäbe es noch viel mehr Flüchtlinge in Deutschland.

Rechtswidrige Anzeigen?: Russischer Oligarch Usmanow verklagt UBS-Tochter

Mehr als ein Dutzend Anzeigen wegen Geldwäsche soll die Schweizer Großbank UBS gegen Alisher Usmanow erstattet haben - laut seinen Anwälten sind die Meldungen rechtswidrig. Der Milliardär habe dadurch erhebliche finanzielle Verluste erlitten. Usmanow reicht jetzt Klage ein.

Einheit präsentiert Trophäe: Ukrainern fällt Schildkrötenpanzer samt Crew in die Hände

In den vergangenen Wochen stellen russische Schildkrötenpanzer die Ukraine vor Probleme. Mittlerweile scheinen sich Kiews Verbände auf die Bedrohung eingestellt zu haben. Eine ukrainische Einheit zeigt nun die Eroberung eines Schildkrötenpanzers.

Geldstrafe und Schmerzensgeld: Rentner nach Angriff auf Grünen-Politikerin verurteilt

Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Göttingen Ende Mai geht ein Mann auf Marie Kollenrott los und verletzt die Grünen-Abgeordnete am Arm. Der 66-Jährige ist wegen der Verwendungen von Nazi-Symbolen vorbestraft. Nun wird er wegen Körperverletzung verurteilt.

Für Einbringung im Bundestag: Wanderwitz hat genug Abgeordnete für AfD-Verbotsantrag

Seit Wochen sucht der sächsische Bundestagsabgeordnete Wanderwitz nach Gleichgesinnten: Gemeinsam mit mindestens 36 weiteren Parlamentariern möchte er einen Antrag auf Einleitung eines Verbotsverfahrens gegen die AfD auf die Tagesordnung setzen. Jetzt hat er sein vorläufiges Ziel erreicht.

CDU- und FDP-Ideen perlen ab: Regierung plant keine neuen Bürgergeld-Regeln für Ukrainer

Geht es nach dem Willen der CDU, soll wehrpflichtigen Ukrainern in Deutschland das Bürgergeld entzogen werden. Die FDP fordert, neu ankommenden Geflüchteten aus dem angegriffenen Land nur noch Asylbewerberleistungen zu gewähren. Beide Ideen prallen an Arbeitsminister Heil und Kanzler Scholz jedoch ab.

Wo sind all die Wähler hin?: In der SPD bricht ein Richtungsstreit los

Erstmals seit Jahren zeigen sich in der SPD deutliche programmatische und auch personelle Spannungen. Nach dem verheerenden Europawahlergebnis fordern alle Parteiflügel Konsequenzen, stellen sich darunter aber ganz unterschiedliches vor.

Keine Einigung mit Gläubigern: Ukraine droht weiter Zahlungsunfähigkeit - Zeit drängt

Die kriegsgebeutelte Ukraine hat mit ihren Gläubigern einen zweijährigen Zahlungsaufschub vereinbart. Dieser läuft jedoch im August aus. Schulden in Milliardenhöhe müssen umstrukturiert werden. Die Geldgeber sehen noch einen weiten Weg bis zu einer möglichen Einigung.

Kritik nach Gipfeltreffen: China fühlt sich von G7-Staaten "verleumdet und angegriffen"

In ihrer Abschlusserklärung zum Gipfeltreffen in Italien fordern die G7-Staaten China auf, Russland keine Waffenteile mehr zu liefern und drohen mit Sanktionen. Zudem kritisieren sie Pekings Vorgehen im Südchinesischen Meer. Die Volksrepublik reagiert verärgert.

Regierungskrise in Österreich: Wien klagt gegen EU-Renaturierungsgesetz - und eigene Ministerin

Das Gesetz war von Anfang an umstritten. Dennoch stimmt die Mehrheit der EU-Umweltminister für das Renaturierungsgesetz. Mit juristischen Folgen in Österreich: Wien klagt nicht nur gegen das Gesetz. Die regierende ÖVP zeigt auch die grüne Klimaschutzministerin an.

Oppositionschef geht im Streit: Netanjahu löst Kriegskabinett auf

Nach dem Hamas-Massaker bildete sich in Israel ein Kriegskabinett, dem auch Oppositionschef Gantz angehörte. Zuletzt jedoch kritisierte er Ministerpräsident Netanjahu und verließ die Notstandsregierung. Diese wird nun aufgelöst - und nicht nachbesetzt.

Regierungsstreit in Österreich: EU-Staaten stimmen nach langem Streit für Naturschutzgesetz

Das Renaturierungsgesetz sorgt in der EU seit Monaten für Streit. Trotz Kritik von Konservativen und Landwirten findet das Vorhaben unter den Ländern eine knappe Mehrheit. Zünglein an der Waage ist Österreich, dessen Umweltministerin gegen den Willen von Kanzler Nehammer abstimmt.

Wieder Fälle am Wochenende: Zahl der Messerangriffe nimmt deutlich zu

Nach dem Messermord in Mannheim ist die Empörung in der Politik groß. Auch am vergangenen Wochenende gibt es mehrere Attacken - mit zwei Todesopfern. Wie groß ist die Gefahr durch Messer mittlerweile? Zahlen geben Hinweise.

Bitte um mehr Luftabwehr: Baerbock: "Unterstützung der Ukraine hält Krieg von uns weg"

Angesichts der russischen Übermacht bittet die Ukraine um weitere Unterstützung im Krieg gegen die Angreifer. Außenministerin Baerbock schließt sich dem an - und warnt vor den Folgen bei ausbleibender Hilfe: mehr Flüchtlinge und russische Truppen an der Grenze der NATO.

Acht Soldaten in Rafah getötet: Wurde der israelische Konvoi mit einer Panzerfaust angegriffen?

In Rafah sterben acht israelische Soldaten, als ein Transportpanzer explodiert. Die Hamas reklamiert den Angriff für sich. Israel geht Berichten zufolge davon aus, dass das Fahrzeug von einer Rakete getroffen wurde. Medien halten eine andere Ursache für möglich.

Mehr Krieg und Sturz Selenskyjs: Putin-Vertrauter für "Wiedervereinigung" mit der Ukraine

Was steckt hinter dem "Angebot" einer Waffenruhe des russischen Präsidenten Putin? Möglicherweise erhellen dies Äußerungen seines Vertrauten Medwedtschuk. Dieser fordert unter anderem eine "vollständige Entmilitarisierung und Entnazifizierung" der Ukraine und eine "Wiedervereinigung".

EVP-Chef im ntv Frühstart: "Keine Hinterzimmer-Deals" - Weber will von der Leyen an EU-Spitze

Kurz vor der Abreise nach Brüssel spricht Manfred Weber bei ntv über Ursula von der Leyen und ihre mögliche zweite Amtszeit als EU-Kommissionspräsidentin. Eine Vorentscheidung darüber könnte heute fallen. Weber setzt dabei auch auf die Stimmen von Macron und Scholz. Allerdings stehen beide gerade stark unter Druck.

Erste KyivPride seit Überfall: LGBTQ-Militärs kämpfen an zwei Fronten

Bei der ersten Pride in Kiew seit Beginn der Invasion stehen Soldaten und Soldatinnen aus der LGBTQ-Community an vorderster Front. Vom ukrainischen Staat fordern sie Gleichberechtigung, von der internationalen Gemeinschaft Waffen. Die Zeit drängt, denn sie fühlen sich doppelt bedroht.

Manila sieht Rechte verletzt: Chinesisches und philippinisches Schiff kollidieren

Mit militärischen Machtdemonstrationen unterstreicht China seinen Anspruch auf große Teile des Südchinesischen Meers. Andere Anrainer erkennen das nicht an. Nun kommt es erneut zu einem Zwischenfall mit einem philippinischen Schiff.

Europawahl-Debakel: SPD kämpft mit sich - Weil stärkt Scholz den Rücken

Der Kanzler habe "das Vertrauen der SPD", sagt Ministerpräsident Weil. Dabei steht Olaf Scholz seit dem desaströsen Ergebnis bei der Europawahl in der Kritik. Sozialdemokraten fordern eine Kurskorrektur. Und die nächste große Bewährungsprobe steht kurz bevor.

Alte Cannabis-Urteile: Marylands Gouverneur will 100.000 Menschen begnadigen

Frühere Verurteilungen können die Suche nach einer Stelle oder einer Wohnung erschweren. Das gilt auch für Strafen im Zusammenhang mit Marihuana. In Maryland wurde dieses im vergangenen Jahr legalisiert. Nun will der Gouverneur Verurteilten helfen.

News aus der Polizeidirektion Hannover

POL-H: "Damit das Spaßbad nicht mit Frust endet..." - Aktionen der Polizei Hannover gegen Fahrraddiebstähle an Freibädern

Hannover (ots) - Die Kriminalprävention informiert und berät Interessierte an vier Terminen im Juni und Juli in hannoverschen Freibädern. So will die Polizei Hannover mit einer Aufklärungskampagne auch in diesem Jahr auf das erhöhte ...

POL-H: Zeugenaufruf: Person flüchtet zu Fuß nach Unfall auf der Autobahn (A) 37

Hannover (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag, 17.06.2024, hat eine unbekannte Person auf der A 37 einen Unfall verursacht und ist anschließend zu Fuß geflüchtet. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität und zum Unfallhergang. Nach ...

POL-H: Hannover-Vahrenwald: Unbekannter steckt Papiercontainer in Brand - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am Donnerstagmorgen, 13.06.2024, hat ein unbekannter Täter im hannoverschen Stadtteil Vahrenwald einen Papiercontainer angezündet. Anschließend flüchtete der Täter. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben ...

POL-H: Lehrte-Hämelerwald: 87-Jähriger aus Seniorenheim vermisst - Wer hat Bernhard B. gesehen?

Hannover (ots) - Seit Sonntag, 16.06.2024, sucht das Polizeikommissariat Lehrte mit einem Foto nach einem 87-jährigen Mann. Bernhard B. wurde zuletzt am 15.06.2024 gegen 19:00 Uhr in einem Seniorenheim in Lehrte gesehen. Da der Senior ...

POL-H: Sehnde-Ilten: Polizei beendet Messerangriff durch Schussabgabe

Hannover (ots) - Ein 30-jähriger Mann hat am Sonntagmorgen, 16.06.2024, in Ilten bei Sehnde nach einem vorangegangenen Streit Polizeibeamte mit einem Messer angegriffen und ist durch einen Schuss eines 25-jährigen Polizisten verletzt worden. ...

POL-H: Nachtragsmeldung: Palästinenser-Demo findet doch statt

Hannover (ots) - Die gestern Abend verbotene Kundgebung "Leiden der Palästinenser. Aktuelle Lage in Gaza (Rafah)" findet heute wie angezeigt zwischen 16.00 und 17.00 Uhr auf dem Steintorplatz in der Innenstadt Hannovers statt. Der Verbotsbescheid ...

POL-H: Frontalzusammenstoß in Hannover-Stöcken. Pedelecfahrerin leicht verletzt, Fahrradfahrer flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Hannover (ots) - Am Mittwochnachmittag, 12.06.2024, sind eine 45-jährige Pedelecfahrerin und ein Fahrradfahrer auf dem Radweg der Straße "Am Leineufer" (Bundesstraße 6), Ecke Mecklenheidestraße, frontal zusammengestoßen. Während die ...

POL-H: Hannover-Mitte: Palästinensische Versammlung durch die Versammlungsbehörde verboten

Hannover (ots) - Am Samstag, 15.06.2024, sollte zwischen 16.00 und 17.00 Uhr die Versammlung "Leid der Palästinenser. Aktuelle Lage in Gaza (Rafah)." stattfinden, die nach umfangreichen Ermittlungen des polizeilichen Staatsschutzes durch die ...

POL-H: Zeugenaufruf: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Hannover-Vahrenwald

Hannover (ots) - Am Donnerstag, 13.06.2024, ist ein 27-jähriger Mann mit seinem Smart mit einem 30-jährigen Mercedes-Fahrer zusammengestoßen. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zur Klärung des ...

POL-H: Nachtragsmeldung: 77-Jähriger aus Hannover-Kleefeld wohlbehalten angetroffen

Hannover (ots) - Ein 77-jähriger Mann aus Hannover-Kleefeld ist wieder da. Die Polizeistation Hannover-Kleefeld hatte seit Donnerstagnachmittag, 13.06.2024, mit einem Foto nach dem Mann gesucht. Wir haben berichtet. Am Abend desselben Tages und ...

POL-H: Polizeistation Schützenplatz lädt zur Fahrrad-Codierung und Bürgergesprächen am Maschsee ein

Hannover (ots) - Am kommenden Montag, 17.06.2024, lädt die Polizeistation Schützenplatz Bürgerinnen und Bürger ein, sich das eigene Fahrrad codieren zu lassen. Interessierte können sich bei der Aktion zwischen dem Kurt-Schwitters-Platz und dem ...

POL-H: Groß-Buchholz: Versuchter Raub nach "Wasserwerkertrick" zum Nachteil einer 84-Jährigen - die Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Am Samstagnachmittag, 08.06.2024, hat sich ein Unbekannter als Wasserwerker ausgegeben und eine 84-jährige Hannoveranerin unter einem Vorwand nach Ihren Wertsachen gefragt. Als die Seniorin diese nicht herausholte, sperrte er sie ...

POL-H: Hannover-Stöcken: Unbekannte überfallen Tankstelle - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, 09.06.2024, haben zwei maskierte Männer eine Tankstelle an der Straße Jädekamp in Hannover überfallen. Die Täter bedrohten den Angestellten mit einem Brecheisen und einem Messer und erbeuteten Bargeld. ...

POL-H: Hannover-Mittelfeld: Großeinsatz bei Stadtbahnunfall mit schwer verletztem Bahnfahrer und mehreren leicht verletzten Fahrgästen

Hannover (ots) - Am Montagmittag, 10.06.2024, sind im hannoverschen Stadtteil Mittelfeld zwei Stadtbahnen zusammengestoßen. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte eine einfahrende Stadtbahn an der Endhaltestelle Messe-Ost/ Expo-Plaza mit ...

POL-H: Zeugenaufruf: 31-Jähriger in Hannover-Bemerode von Jugendlichen attackiert und ausgeraubt - Wer kann Hinweise zu der Tat geben?

Hannover (ots) - Ein 31-Jähriger ist am Freitag, 07.06.2024, im hannoverschen Stadtteil Bemerode von zwei Jugendlichen attackiert und ausgeraubt worden. Der Mann erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. Wertgegenstände sowie ein Rucksack ...

Allgemein